Information für Paten

Eine persönliche, regelmäßige Spende die zu 100% bei dem Patenkind ankommt!

Wir danken für Ihr Interesse an einer Patenschaft für ein bedürftiges Kind in Tirol. Unsere Hilfsorganisation unterstützt seit vielen Jahren Familien, in denen das Notwendigste fehlt z.B. mit Soforthilfe, Lernhilfe, notfallpsychologischer Hilfe und Weihnachtshilfe.

Bei vielen dieser bedürftigen Familien reicht eine einmalige Unterstützung in Form der Soforthilfe nicht aus. Aus der Notwendigkeit nach kontinuierlicher Hilfe ist das Patenschafts-Projekt entstanden.

Durch Ihre Patenschaft können Sie bedürftigen Kindern effizient und regelmäßig helfen.
Der Beitrag für eine Patenschaft beträgt mindestens € 30,- monatlich für mindestens ein Jahr. Dieser Betrag kommt ohne Abzug von Verwaltungsspesen in voller Höhe ihrem Patenkind zugute. Ihr Unterstützungsbeitrag für Ihr Patenkind wird am Ende eines jeden Quartals von RETTET DAS KIND TIROL an die Familie überwiesen.

Die Kinder für eine Patenschaft werden von uns, den Tiroler Jugendwohlfahrtsbehörden, den Dorfbäuerinnen sowie MitarbeiterInnen der Bezirkslandwirtschaftskammern, welche die Familiensituationen in den einzelnen Bezirken sehr gut kennen, vorgeschlagen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie wie ein „echter“ Pate längerfristig Ihrem Patenkind finanziell zur Seite stehen.

Ein persönlicher Kontakt zwischen Ihnen und Ihrem Patenkind ist leider nicht möglich. Gerne leiten wir aber Ihre Briefe und Geschenke zu Anlässen an Ihr Patenkind und umgekehrt weiter.

Sind Sie bitte nicht enttäuscht, wenn Sie von Ihrem Patenkind wenig hören. Seien Sie versichert: Ihre Spende bringt dem Kind und seiner Familie große Freude.

Helfen Sie uns helfen. Ihre Hilfe kommt an.

Wenn Sie sich nun für eine Patenschaft entschlossen haben, kontaktieren Sie uns und geben Sie uns bitte Ihre Postanschrift bekannt. Wir teilen Ihnen dann gern schriftlich den Vornamen und die Familiensituation Ihres Patenkindes mit und geben Ihnen die Kontonummer und alle weiteren Details bekannt.